Über mich

Diplom-Psychologin – Psychotherapeutin (HP) – Systemische Familientherapeutin (DGSF)  – Systemische Supervisorin –  Mediatorin

Freiberuflich in der Praxisgemeinschaft  tätig

Seit 2003 Psychologin am Sozialpädiatrischen Zentrum des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin, Klinik für Neuropädiatrie und Muskelerkrankungen, Universitätsklinikum Freiburg

Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft der Psychologen und Psychologinnen der sozialpädiatrischen Zentren in Baden-Württemberg

Lehrbeauftragte an der Katholischen Hochschule für den Studiengang Heilpädagogik/ Inclusive Education und an der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Berufliche Vorerfahrungen

Familientherapeutisches Angebot im Rahmen eines Gesundheitsprojektes für junge Erwachsene, JHW Freiburg (2014)

Etablierung von Famoses- Kursen (Epilepsieschulungsprogramm für Familien)  an der Universitätskinderklinik Freiburg (2008)

Psychosozialer Dienst der Universitätskinderklinik Essen (2001-2003)

Leitung von Therapiegruppen am Städtischen Klinikum Neuss (2002-2003)

Sanitas Ostsee-Klinik Boltenhagen (2000-2001)

Schon während meines Studiums lernte ich verschieden Arbeitsfelder kennen, u.a. war ich als Pädagogische Einzelfallhelferin und an einer Schulpsychologischen Beratungsstelle in Berlin tätig, ich arbeitete vor meinem Studium in einem Kindergarten und erschloss mir auch während meines Studiums weitere, auch fachfremde, Berufsfelder.

Erfahrungen im interkulturellen Bereich konnte ich unter anderem durch die Durchführung eines Gesundheitsprojektes für Frauen an der Universität der Transkei/Südafrika, oder während meiner Mitarbeit bei SIDUR in Hyderabad/Indien sammeln. Nicht zuletzt meine Fahrradweltreise (1999-2000) untermauert meine Offenheit und meine Neugier auf andere Kulturen und Menschen.

Aus- und Weiterbildung

Systemische Supervisorin (DGSF), Institut TANDEM Freiburg

Systemische Paar- und Familientherapeutin (DGSF), FFAK Freiburg

Erlaubnis zur Ausübung von Psychotherapie (HeilprG)

Elterntrainerin für Famoses und FlipFlap (Epilepsieschulungen) Bielefeld/Berlin

Mediatorin, Institut TRIANGEL Berlin

Urotherapeutin für Kinder, E. Gäbel, Universitätskinderklinik Essen

Trainerin für PMR (Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen) und Autogenes Training, Ostseeklinik Boltenhagen

Studium der Psychologie an der Universität Trier und der TU Berlin, Diplomarbeit am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin

Studium der Pädagogik, Schwerpunkt: Interkulturelle Pädagogik, FU Berlin

Mitgliedschaften

Dreisicht – Systemische Supervision & Coaching im Dreiländereck e.V., Gründungs- und Vorstandsmitglied

DGSPJ – Deutsche Gesellschaft für  Sozialpädiatrie und Jugendmedizin e.V.

DGSF – Deutsche Gesellschaft für systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V.

Privates

verheiratet, Mutter zweier Töchter